Gründungsmitglieder 2017-10-02T09:13:05+00:00
1508, 2017

Die ISO 37001

Die ISO 37001 ist zwar als A-Norm konzipiert, bietet zunächst jedoch nur eine Art Kompass, der Auskunft gibt über die zu wählende und hoffentlich nachhaltig bestätigte Richtung des Geschäftslebens.

Die Gründungsmitglieder von GIACC Germany e.V.

Sie benötigen einen Partner für ein ISO 37001-zertifizierungsfähiges Management?

  • Wir bieten Ihnen eine solche Plattform, die sich stets aktuell mit diesem Thema befasst.

  • Wir waren in der Gestaltung der ISO 37001 direkt beteiligt und begleiten die Entwicklung weiterhin:
    – Herr Rechtsanwalt Neill Stansbury war Vorsitzender des internationalen ISO-37001-Expertengremiums.
    – Prof. Dr. Carsten Ahrens ist Mitglied des zugehörigen DIN-Arbeitskreises.

  • Wir arbeiten eng zusammen mit der „Mutter“ GIACC in UK.

  • Wir sind Teil der internationalen GIACC Affiliates.

Prof. Dr. Carsten Ahrens
Oldenburg

Prof. emer., Dr. rer.-nat., Dipl.-Phys.
Gründungsmitglied und Mitglied des Präsidiums
carsten.ahrens@giacc.de

Carsten D. Ahrens

Dr. Carsten Ahrens hat an der Georg-August-Universität Göttingen studiert und dort 1969 sein Diplom in Experimentalphysik erworben. Seine Promotion erhielt er im Jahre 1973. Herr Ahrens ist seit 1975 Professor für Angewandte Physik und Umweltphysik an der Jadehochschule, Fachbereich Bauwesen (ehemals FH Oldenburg). Er hat langjährige Erfahrung in Wissenschaft und tertiärer Ausbildung sowie in internationalen Hochschulkooperationen und Aktivitäten. Carsten Ahrens war langjähriger Vizepräsident des European Council of Civil Engineers (ECCE) und des World Council of Civil Engineers (WCCE). Er ist heute noch Mitglied der Standing Committees Anti-Corruption und Energy der World Federation of Engineering Organisations (WFEO). Carsten Ahrens ist Mitglied des Aufsichtsrates von GIACC mit Sitz in London und zudem Mitglied der Arbeitsgruppe Compliance beim Deutschen Institut für Normung (DIN) in Berlin.

Dr.-Ing. Michael Beumers
Düsseldorf

Dr.-Ing.Gründungsmitglied und
Mitglied des Verwaltungsrats

Michael Beumers

Herr Michael Beumers hat an der RWTH Aachen und Fraunhofer Gesellschaft für Produktionstechnologie IPT Aachen Maschinenbau studiert und dort sein Diplom 1987 erfolgreich abgeschlossen. Er erlangte dort parallel zu seiner Industrietätigkeit Ende 2003 zum Thema qualitätsgerechte Produktgestaltung den Doktorgrad. Herr Beumers hat langjährige Erfahrung in der produzierenden Industrie mit den Schwerpunkten Automotive, Maschinen- und Anlagenbau. Er war sechs Jahre Managementberater in einer der führenden TOP-Management Consulting Firmen in Europa für die produzierende Industrie. Herr Beumers war im Interim Management in der Landmaschinentechnik tätig, zunächst als Leiter Operations, nachfolgend als Geschäftsführer und ist heute Beiratsmitglied. Er war Mitglied des Vorstandes eines Software Unternehmens für Quality Engineering Anwendungen und ist seit sieben Jahren stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender. Darüber hinaus ist Herr Beumers selbstständiger Management Berater für die produzierende Industrie und technische Dienstleister.

Dr. Emilio Colon
Puerto Rico

M Eng. Dr. Eng.
Gründungsmitglied

Emilio Colon

Emilio Colon holds Doctor and Master Degrees in environmental Engineering from the Rensselaer Polytechnic Institute in Troy New York. He is also a Bachelor of Civil Engineering and holds a Juris Doctor Degree from the University of Puerto Rico. Emilio Colon served as a cabinet member of the government of Puerto Rico in the fields of water resources planning, construction management and disaster responses. Colon served as president of the Board directors of Caribe Federal Credit Union and did many projecting works in the US. He was president of the World Council of Civil engineers (WCCE) and member of the Standing Committee of Anti-Corruption of the World Federation of Engineering Organisation (WFEO).

Dipl.-Con. Jörg Deuter
Osnabrück

Dipl.-Con.Gründungsmitglied
und Mitglied des Präsidiums

Jörg Deuper

Joerg Deuper kann nach einer Ausbildung zum Informationselektroniker auf eine jahrzehntelange Berufserfahrung im IT-Bereich zurückblicken. Berufsbegleitend studierte er an der Controller Akademie München und schloss dort 1997 sein Studium als Dipl. Controller ab. Herr Deuper war für den größten europäischen Handelskonzern in „Office Supplies“ als Logistikmanager und später als Mitglied der Geschäftsführung tätig. Heute führt Herr Deuper als geschäftsführender Gesellschafter ein Handelsunternehmen im IT-Bereich. Im Jahr 2009 erfolgte seine Ausbildung zum Fachberater für Sanierung und Insolvenzverwaltung (DStV e.V.).

Prof. Dr. Johann Hellwege
Steinhagen

Prof. em. Dr. phil. habil.
Gründungsmitglied

Johann Hellwege

Herr Johann Hellwege hat an der Universität Köln Geschichte und Volkswirtschaft im Nebenfach studiert, wurde dort auch zum Dr. phil. an der Philosophischen Fakultät promoviert und hat sich dort habilitiert. Er war wissenschaftlicher Rat und Professor an der Universität Bielefeld. Herr Hellwege war Hauptgeschäftsführer des Wirtschaftsrates der CDU in Bonn und später Staatssekretär des Landes Niedersachsen in den Ministerien für Bundesangelegenheiten und für Vertriebene und Flüchtlinge sowie für Wirtschaft und Verkehr. Im Jahr 1987 wurde Herr Hellwege mit dem Großen Bundesverdienstkreuz geehrt. Nach seiner Tätigkeit als Hauptgeschäftsführer der Bundesarbeitsgemeinschaft der Mittel- und Großbetriebe des Einzelhandels wurde er Beauftragter des Landes Niedersachsen für den Bereich Außenwirtschaft.

Prof. Heiko Hellwege
Osnabrück

Honorar-Professor
Gründungsmitglied und Mitglied des Verwaltungsrats

Heiko Hellwege

Herr Heiko Hellwege hat in den Jahren von 1980 bis 1988 an der Universität Bielefeld Jura studiert und dort eine mehrjährige wissenschaftliche Assistenz ausgeübt. Herr Hellwege ist seit 1991 Rechtsanwalt und war von 1999 bis 2005 Partner von Pricewaterhouse Coopers Osnabrück. Herr Heiko Hellwege ist Mitglied des Beirates verschiedener mittelständischer Unternehmen, sowie Mitglied des Rechtsausschusses des DIHK. Herr Hellwege ist Geschäftsführender Gesellschafter der Schindhelm Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Osnabrück (www.schindhelm.com) und Honorarprofessor an der Hochschule Osnabrück. Seine Tätigkeitsschwerpunkte sind Compliance, Gesellschaftsrecht und Beratung von Bei- und Aufsichtsräten.

Dipl.-Ing. Horst Mehrtens
Oldenburg

Dipl.-Ing. & MBA
Gründungsmitglied und Mitglied des Vorstandes

Horst A. J. Mehrtens

Herr Horst Mehrtens hat Ingenieurwissenschaften an der Hochschule Bremen studiert und seinen Abschluss als Dipl. Ing. 1979 erhalten. Das Studium an der School of Management at Cranfield University, UK, hat er 1984 erfolgreich mit dem MBA beendet. Herr Mehrtens hat eine langjährige Erfahrung im nationalen und internationalen Baugeschäft als Bauleiter, Geschäftsführer und geschäftsführender Vorstand einer deutschen Bauaktiengesellschaft. Er war darüber hinaus Projektmanager der Großprojekte Stadtbahn Berlin und Hauptbahnhof Berlin mit einem Budget von jeweils über € 500 Mio. Seit 2008 ist Herr Mehrtens geprüfter Fachanwalt für Insolvenzrecht und übernimmt Aufgaben im Interim Management in der Bau- und Stahlbauindustrie, sowie in der Projektentwicklung. Herr Mehrtens ist Mitglied der International Society fort he Psychoanalytic Study of Organisations (ISPSO).

Attorney Neill Stansbury
Chesham, UK

Gründungsmitglied

Neill Stansbury

Neill Stansbury has worked as a construction lawyer for over 30 years in the international infrastructure sector. He is co-founder and director of GIACC-International (www.giaccentre.org) and co-author of GIACC Resource Centre. Neill Stansbury has given anti-corruption presentations and workshops in over 25 countries. He was independent anti-corruption compliance monitor of Balfour Beatty, Parsons Brinckerhoff and Mabey Bridge. He is active as vice chairman of the World Federation of Engineering Organisation’s Anti-corruption Standing Committee. Mr. Stansbury is past chairman of British Standards Institute (BSI) Anti-Bribery Working Group (BS 10500) and now he is the chairman of the International Organization for Standardization (ISO) Anti-Bribery Project Committee (ISO 37001).